Langes Leben im Dorf




Ziel ist es, den Dorfbewohnern ein langes Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu sichern. Dieses Konzept soll die Wohn- und Pflegemöglichkeiten abklären. Hierfür werden verschiedene Modelle entwickelt.

Studentinnen der Ernst Abbe Fachhochschule Jena werden Mitte 2013 mit der Erstellung eines Konzeptes passender Wohnformen im Alter in Mannebach und Kümmern beginnen und die Finanzierungsmöglichkeiten abklären. Sie erstellen einen Businessplan. Der ideelle Wert und die finanziellen Auswirkungen sind enorm. Die Menschen behalten ihre Identität in der gewohnten Umgebung. Das Alters- und Pflegeheim bleibt ihnen möglichst lange erspart.

Wenn wir es in der Zukunft schaffen z. B. zehn Dorfbewohnern diese Einrichtungen zu ersparen dann reden wir von einer Kostenersparnis von ca.
360.000 Euro pro Jahr. Dieser Weg ist ohne Alternative.